JOKA Designböden 340 Rigid Board m. IXPE 840X Old Grey Oak Zum Klicken
JOKA Designböden 340 Rigid Board m. IXPE 840X Old Grey Oak Zum Klicken

JOKA Designböden 340 Rigid Board m. IXPE 840X Old Grey Oak

✔ Klick Vinyl
✔ Integrierte Trittschalldämmung
✔ Fußwarm wie Holz
✔ Feuchtraumgeeignet
✔ Naturgetreue geprägte Obenflächenstruktur
✔ Für Bodenheizung- und Kühlung geeignet
✔ Rückstandslos entfernbar
Besonders kratzbeständig dank Oberflächen Beschichtung

✔ Kostenlose Einlagerung bis zu 12 Monate

✔ Kostenloser Versand ab 699€ Bestellwert

  • Sofort lieferbar

Stückpreis
32,20 €m2
37,95€
Regulärer Preis Paketpreis:57,00 €
spare15%
Verkaufspreis Paketpreis:57,00 € Regulärer Preis
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte berücksichtige eine Verschnittmenge von 5-10% bei deiner Berechnung

Plane deinen Boden in deinem Raum!

Fotografiere deinen Raum und visualisiere deinen Boden in deiner Räumlichkeit. Schau selbst wie dein neuer Boden in deiner Wohlfühlatmosphäre wirkt.

Starte jetzt den Raumplaner
Produktbeschreibung

Kurzbeschreibung

Designboden 5 mm zum klicken nach DIN EN ISO 10582 ist phthalatfrei sowie REACH und CE zertifiziert. Zusätzlich haben die JOKA Designböden 340 das Indoor Air Comfort Gold Zertifikat durch eurofins erhalten. Durch eine Vielzahl von Dekoren können unterschiedlichste Designstile realisiert werden.


Abmessungen

178,1 x 1244,6 x 5 mm

Anwendungsbereiche

Zur Verwendung im trockenen Innenbereich.


Produktaufbau

Heterogener PVC gemäß DIN EN ISO 10582

Widerstandsfähige/hochabriebfeste PU Oberflächenvergütung 0,40 mm

Gesamtstärke 5 mm. Holzdekore mit Microfase. Steindekore ungefast.


Argumente

Wohngesund durch niedrige Emissionen und phthalatfreiheit.

Komfortables Verlegesystem ProConnect mit hoher Anzugsfestigkeit zur schwimmenden Verlegung.

Nutzungsklasse gemäß ISO 10874 (23 / 32)

Brandverhalten gemäß EN 13501-1 (Bfl-s1)

Rutschhemmung gemäß DIN 51130 (R10)

Wärmedurchlasswiderstand gemäß DIN 12667 (0,09 m² K/W)

Stuhlrolleneignung gemäß EN 425 (geeignet Stuhlrollen Typ W)

Verlegeanleitung

ZUM KLICKEN

Allgemeine Informationen
Um eine optimale Ästhetik und hohe Lebensdauer der elastischen Böden von Flooreich zu erreichen, sind einige Hinweise zu beachten. Der Boden sollte nur in isolierten Innenräumen (15-30° C) verlegt werden. Bei sehr warmen Wetter wird empfohlen den Raum vor zu großer Hitze zu schützen, damit sich der Boden nicht ausdehnt. Der Boden sollte 48 Stunden vor der Verlegung in der Mitte des Raumes gelagert werden.

Unterboden
Designböden von Flooreich können auf verschiedensten Oberflächen verlegt werden, solange einige Voraussetzungen erfüllt sind. Der Unterboden sollten in einem guten Zustand sein, sauber, glatt, trocken und frei von aufsteigender Feuchtigkeit. Rückstände, z.B. Farbreste sollten entfernt und der Boden frei von Rissen, entfettet und staubfrei sein. Erfüllt der Unterboden die Kriterien, kann das Klick-Vinyl problemlos verlegt werden.

Bodenheizung und -kühlung
Eine Heizung bzw. Kühlung sollte 48 Stunden vor der Unterbodenpräparation ausgeschaltet werden und mindestens 48 Stunden nach der Verlegung ausgeschaltet bleiben. Beim Einschalten der Heizung bzw. Kühlung ist die Temperatur über 5 bis 7 Tage täglich um ein paar Grad nachzujustieren, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Verlegung
Man sollte von links beginnend mit der Verlegung starten. Dabei legt man die erste Reihe so, dass die Feder des Vinyls zum eigenen Körper zeigt und somit zwischen den einzelnen Dielen und der Außenwand ein Abstand von 5 mm verbleibt. Folgend wird die erste Reihe so verlegt, dass die kommende Leiste mit der kurzen Seite auf die Feder der vorhergehenden Leiste gesteckt und nach unten gedrückt wird. Durch ein leichtes Klopfen mit dem Gummihammer verriegeln. Die zweite Reihe beginnt man mit dem Reststreifen der ersten Reihe, wenn dieser mindestens 30 cm lang ist. Man schiebt die lange Seite in einem 30° Grad Winkel unter die vorhergehende Leiste bis die kurzen Seiten einrasten. Durch leichtes Klopfen mit dem Gummihammer verriegeln. Der Vorgang kann entlang der Reihe wiederholt werden. Man sollte sich vergewissern, dass sich die Leisten untereinander korrekt zusammengezogen und verbunden haben. Man kann die Leisten am Ende einer Reihe zurecht schneiden, indem man zwei weitere Leisten dafür benutzt. Man legt die erste Leiste exakt auf die zuletzt verlegte Leiste. Anschließend legt man eine zweite Leiste oben drauf und stellt sicher, dass diese die Wand berührt. Die zweite Leiste kann man nun als Lineal benutzen, um einen Schnitt mit dem Cutter auf der ersten Leiste zu machen. Anschließend kann man die Leiste mehrmals falten, um das Cutten zu erleichtern.

Produktdaten
DESIGNBÖDEN 340 Click+ - Produktdatenblatt
    Normanforderungen Testergebnis
Produkteigenschaften Erfüllt  
Gesamtstärke EN ISO 24346   Ja 5
Nutzschichtstärke EN ISO 24340   Ja 0.4
Flächengewicht EN ISO 23997 7.900 g/m2 Ja  7920
Kantenlängen, Lieferform EN ISO 24342   Ja Kantenl.
1244,60 x 178 mm
  Karton  = 1,77 m2 
Klassifizierung & Zertifizierung
Belagsart EN ISO 10582 Heterogen Ja  
Klassifizierung EN ISO 10874 22/33/42, 31/34/43 Ja 23/32
Brandverhalten EN 13501-1/ Bfl-s1 Ja Bfl-s1
EN ISO 9239-1/ 11925-2
EN 14041: 2004/AC:2006
Rutschhemmung DIN 51130/ EN 13893 R9, DS Ja R10, DS
EN 14041: 2004/AC:2006
Leistungserklärung       Nr. GFL GD – DoP - 018
Technische Eigenschaften
Abriebbeständigkeit  EN ISO 10582 Klasse T Ja Klasse T
Maßstabilität EN ISO 23999 < 0,25% Ja  
Rechtwinkligkeit und Geradheit EN ISO 24342 < 0,35 mm Abweichung Ja  0,1mm
Schüsselung nach Wärmeeinwirkung EN ISO 23999 < 2 mm Ja  
Trittschalldämmung ISO 10140-3:2010   Ja
ca. 21 dB
Stuhlrolleneignung ISO 4918 25.000 Zyklen ohne Schaden Ja Ja, Stuhlrollentyp W
Flexibilität EN ISO 24344 20 mm ohne Rissbildung Ja  
Oberflächenvergütung      Ja Ja
Farbbeständigket ggü. künstlichem Licht EN ISO 105-B02 ≥ 6 Ja  > Stufe 6
Fleckenempfindlichkeit und Chemikalienbeständigkeit EN ISO 26987   Ja  Klasse 0 beständig
Natronlauge (25%), Zitronensäure (10%), Aceton, Kaffee (120g/l)
Elektrostatisches Verhalten EN 1815 < 2kv   < 2 kv
Wärmedurchlasswiderstand EN ISO 8302 0,01 m2 K/W Ja 0,04 m2 K/W
Fußbodenheizung     Ja geeignet
Umwelt / Raumluftqualität
Formaldehydemissionen EN 14041: 2004/AC:2006   Ja  
Pentachlorphenolgehalt EN 14041: 2004/AC:2006   Ja  
TVOC nach 28 Tagen ISO 16000   Ja A+ zertifiziert 
REACH Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 k konform  Ja keine SVHC 
keine EFSN
Pflege

ZUM KLEBEN

Die Designböden besitzen mit ihrem Top Protection Plus System eine PUR Beschichtung, die sie bestens vor Schmutz, Flecken und Verschleiß schützt. Dennoch ist eine regelmäßige Reinigung erforderlich - wie und wie oft hängt davon ab, wo die Böden eingesetzt werden und welcher Nutzungsintensität sie ausgesetzt sind. Die regelmäßige Reinigung und Pflege ist nicht nur aus hygienischen und ästhetischen Gründen ratsam, sie wirken sich auch direkt auf die Lebensdauer Ihres Bodens aus.

Vorsorge und Vermeidung von Beschädigungen

Eine Eingangsmatte hält bereits den gröbsten Schmutz und Feuchtigkeit von Ihren Innenräumen und somit Ihrem Boden fern. Sie sollte so groß sein, dass zwangsläufig über sie gegangen werden muss und sollte mehrere Schritte lang sein. Niemals Gummi in Verbindung mit dem Boden verwenden, da dies zu dunkelbraunen Verfärbungen führen kann. Schützen Sie den Boden zusätzlich vor Stuhlbeinen und anderen Möbelteilen. Bewegen Sie keine schweren Objekte auf dem Boden und ersetzen Sie, wenn nötig, die Rollen Ihrer Bürostühle durch Rollen des Typs W (weich). Weitere Informationen, wie Sie Ihren Boden bestmöglich schützen, finden Sie unter www.scratchnomore.com.

Tägliche Pflege

Staub und Schmutz entfernen Sie am besten mit einem Staubsauger oder Wischmop. Um gegen hartnäckigen Schmutz vorzugehen, verwenden Sie ein feuchtes Tuch mit einem neutralen Reinigungsmittel. Je nach Situation kann der Einsatz von Bohnermaschinen sinnvoll sein.

Regelmäßige Pflege

Je nach Beanspruchung des Bodens, der Schmutzintensität und der Art und Weise der täglichen Pflege, ist es gerade in öffentlichen Bereichen sinnvoll, eine Bohnermaschine mit neutralem Reinigungsmittel oder eine Poliermaschine (U/min 900) mit weißem Polierpad einzusetzen.

Komfortable Nutzung

Unsere Produktpalette ist auf ein Maximum an Nutzungskomfort ausgelegt. Im Gegensatz zu vielen anderen Hartbelägen fühlen sich die Oberflächen unserer Produkte nicht kalt an.

Durch die integrierte Trittschalldämmung werden Laufgeräusche im Vergleich zu traditionellen Stein- und Laminatböden stark verringert.

Auch die tägliche Pflege beschränkt sich lediglich auf ein einfaches Fegen, Wischen oder Saugen - durch die Zusammensetzung aus reinem kompakten PVC weisen unsere Böden eine hohe Resistenz gegenüber Wasser und den meisten anderen Flüssigkeiten auf.

Unerreicht naturgetreu

Einzigartige Designs. Starke Prägungen

Durch neueste fortschrittliche Druck- und Produktionsmethoden werden höchst naturgetreue Nachbildungen der Originalmaterialien hinsichtlich Farbe, Tiefe und dezenter Nuancen erreicht. Um den Authentizitätsgrad unserer Designs zu erhöhen, bieten wir eine große Auswahl an Prägungen, die auf die einzelnen spezifischen Dekors zugeschnitten sind, um somit den unterschiedlichen natürlichen Oberflächenstrukturen und unverwechselbaren Maserungen gerecht zu werden.

Bei dem Großteil der Holzdekors wird ein innovatives Verfahren verwendet, bei dem mehrere Bilder in ein Design fließen. Hierdurch wird ein Minimum an Musterwiederholung und somit ein Maximum an naturgetreuer Authentizität erreicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern sind die LVT Böden von Flooreich kaum von echten Holz- bzw. Steinböden zu unterscheiden - überzeuge dich selbst!

Das beste Klickvinyl zum einfachen verlgen

Ideal auch für Hotelzimmer und Konferenzräume

Unsere Klickböden sind eine ideale und äußerst effiziente Lösung, ist insbesondere auch für kleine Büroräume und Hotelzimmer.
Der 7-lagige Boden in Verbindung mit Oberflächenvergütung Top Protection Plus, sorgt für eine noch bessere Beständigkeit ggü. alltäglichen Tücken und garantiert somit über Jahre hinweg ein ästhetisches Erscheinungsbild und Freude am Produkt.

Wohngesundheit und umweltfreundlich

Sorgenfreie Nutzung

Es hat für uns höchste Priorität, dass in den für die Produktion verwendeten Rohmaterialien keinerlei Schwermetalle oder andere gefährliche Bestandteile verarbeitet werden. Sämtliche Produkte werden nach höchsten Qualitätsstandards getestet und zertifiziert, und entsprechen sowohl den nationalen als auch internationalen rechtlichen Vorschriften. In vielen Fällen werden europäische Standards sogar weit übertroffen, was durch die REACH Zertifizierung (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe) für unsere gesamte Produktpalette belegt ist.

Darüber hinaus sind die Produkte so konzipiert, dass sie zu 100 % recyclebar sind und über die gesamte Lebensdauer ohne den Einsatz von Chemikalien oder übermäßiger Mengen an Wasser und Strom zu pflegen und reinigen sind.