Arten von Vinylboden

Vielfältiges Vinyl: Arten und Unterschiede

bis Johann Dück auf Feb 28, 2024

Dieser Beitrag enthält Informationen darüber, was Vinylboden ist und wie er sich von PVC-Boden und Bio-Vinylboden unterscheidet. Er erklärt auch, welche Arten von Vinylböden als Designböden gelten. Wir stellen verschiedene Arten von Vinylböden wie Vollvinylboden, Vinyllaminat und Rigid-Vinylboden vor und vergleichen sie miteinander. Wir erklären außerdem, was einen hochwertigen Vinylboden ausmacht und welcher Vinylboden sich am besten für das Badezimmer eignet. Im Anschluss stellen wir kurz weitere Arten von Vinylböden vor. Für tiefergehende Details haben wir weitere Artikel veröffentlicht. 

Was ist Vinylboden?

Vinylboden ist ein vielseitiger Bodenbelag, der aus mehreren Schichten besteht. Die oberste Schicht ist eine strapazierfähige Vinylschicht. Sie schützt vor Kratzern und Abnutzung. Darunter befindet sich eine bedruckte Schicht, die das Aussehen des Bodens bestimmt. Die darunterliegende Schicht ist eine Faserplatte oder ein fester Vinylkern, der dem Boden Stabilität verleiht. Vinylboden ist in verschiedenen Designs, Farben und Optiken erhältlich und kann das Aussehen von Naturmaterialien wie Holz oder Stein nachahmen. Er ist einfach zu installieren, wartungsarm und langlebig, weshalb er sehr beliebt ist. Es handelt sich um eine kostengünstige Alternative zu Echtholz- oder Steinböden, die dennoch eine ähnliche Ästhetik bietet und sich durch weitere Vorteile von anderen Böden wie Laminat abhebt. 

Formen von Vinylböden

  • Vinyl-Dielen: Diese Art von Vinylboden ahmt das Aussehen von echten Holzdielen nach und ist in verschiedenen Holzarten und Farben erhältlich. Vinyl-Dielen können in der Regel in Dielenform gekauft werden und lassen sich mit einem Klicksystem leicht verlegen. Sie sind eine großartige Option, um den Look und die Wärme von echtem Holz zu einem erschwinglicheren Preis zu erhalten.
  • Vinyl-Fliesen: Vinyl-Fliesen haben ein klassisches Fliesendesign und sind ideal für Bereiche wie Küchen und Badezimmer geeignet. Sie sind in verschiedenen Farben, Mustern und Größen erhältlich und können leicht mit Klebstoff auf dem Boden befestigt werden. Vinyl-Fliesen sind wasserdicht, pflegeleicht und können das Aussehen von echten Fliesen sehr gut nachahmen.
  • Vinyl-Planken: Vinyl-Planken sind breitere und längere Vinylbodenbeläge, die das Aussehen von echtem Holz bieten. Sie sind in verschiedenen Holzarten und Farben erhältlich und können leicht mit einem Klicksystem verlegt werden. Vinyl-Planken sind eine beliebte Option, um den Look von echtem Holz zu einem günstigeren Preis und mit weniger Wartungsaufwand zu erhalten.
  • Vinyl-Laminat: Vinyl-Laminat ist eine Kombination aus Vinylboden und Laminat. Es besteht aus mehreren Schichten und bietet eine realistische Holzoptik. Vinyl-Laminat ist wasserbeständig, langlebig und einfach zu installieren. Es ist eine gute Option für stark frequentierte Bereiche in Haus oder Gewerbe.

Jede Art von Vinylboden hat ihre eigenen Vorteile und ist für unterschiedliche Bereiche des Hauses geeignet. Die Wahl hängt von persönlichen Vorlieben, dem gewünschten Stil und dem geplanten Verwendungszweck ab. Egal für welche Art von Vinylboden du dich entscheidest, du kannst sicher sein, dass du einen strapazierfähigen, langlebigen und pflegeleichten Bodenbelag erhältst, der deinem Zuhause ein schönes Aussehen verleiht. Hier bei Flooreich wirst Du auf jeden Fall den richtigen Vinylboden für dich finden. 

Welche Installationsarten von Vinylböden gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Vinylböden, die sich in ihrer Herstellung und Installation unterscheiden. Die beliebtesten Varianten sind:

  • Klebevinylböden: Dies sind Vinylböden, die mit Kleber auf den Boden aufgebracht werden. Sie bieten eine dauerhafte und stabile Verbindung zum Untergrund.
  • Klick-Vinylböden: Diese Art von Vinylboden verfügt über ein Klick-System, das eine einfache und schwimmende Installation ermöglicht. Die Platten werden einfach miteinander verriegelt, ohne dass Kleber oder andere Befestigungsmethoden erforderlich sind.
  • Selbstklebende Vinylböden: Diese Vinylböden verfügen über eine eigene  Klebeschicht, die das Anbringen erleichtert. Sie werden einfach auf den Untergrund geklebt.

Darüber hinaus gibt es auch noch die Unterscheidung zwischen Vinylböden mit einer flexiblen oder starren Trägerschicht. Flexible Vinylböden sind weicher und besser für unebene Untergründe geeignet, während starre Varianten eine höhere Stabilität aufweisen und besser für glatte Untergründe geeignet sind.

Welche ist die beste Wahl?

Die Wahl des richtigen Vinylbodens hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Verwendungszweck, dem Budget und dem individuellen Geschmack. Wenn du einen stark frequentierten Bereich hast, ist ein Vinylboden mit hoher Strapazierfähigkeit und Abriebfestigkeit die beste Wahl. Für Feuchträume solltest du darauf achten, dass der Boden wasserabweisend ist. Wenn du einen unebenen Untergrund hast, ist ein flexibler Vinylboden empfehlenswert.

Es ist auch wichtig, das Budget im Auge zu behalten. Unsere Vinylböden sind in einer breiten Preisspanne erhältlich, je nach Qualität und Design. Wenn du einen begrenzten Geldbetrag zur Verfügung hast, kannst du immer noch einen Vinylboden finden, der deinen Anforderungen entspricht.

Außerdem ist es ratsam, verschiedene Optionen zu vergleichen. Du kannst bei uns auch kostenlose Muster anfordern. Außerdem haben wir einen Profiblog mit vielen wertvollen Hinweisen rund um Vinylböden.  So kannst Du sicherstellen, dass du den richtigen Vinylboden für deine Bedürfnisse auswählst. Es lohnt sich, Zeit zu investieren, um den perfekten Boden für dich zu finden. 

Welche Vinylböden sind Designböden?

Neben ihrer Funktionalität bieten Vinylböden auch eine große Vielfalt an Designs und Stilen. Von realistischen Holzmaserungen bis hin zu Steinoptiken und modernen Mustern gibt es für jeden Geschmack und Stil das passende Vinyl. Dies ermöglicht es dir, den Bodenbelag in deinem Badezimmer an deine individuelle Ästhetik anzupassen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Diese verschiedenen Designarten gibt es:

  • Vinyl-Fliesen: Vinyl-Fliesen sind eine Art von Designboden, die in quadratischer Form erhältlich sind. Sie sind in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich und bieten eine authentische Nachbildung von Naturstein- oder Keramikfliesen. Vinyl-Fliesen sind leicht zu installieren und zu reinigen, und sie sorgen für eine stilvolle und langlebige Bodenbelagsoption.
  • Luxury-Vinyl-Planken (LVP): Vinyl-Planken sind eine weitere Art von Designboden, die das Aussehen von echtem Holz oder Laminat nachahmen. Sie sind in unterschiedlichen Längen und Breiten erhältlich und bieten eine natürliche Holzoptik ohne die Nachteile von echtem Holz, wie zum Beispiel die Anfälligkeit für Feuchtigkeit und Verschleiß. Vinyl-Planken sind eine kostengünstige und pflegeleichte Alternative zu echtem Holzboden.
  • Vinyl-Rollenware: Vinyl-Rollenware ist eine weitere beliebte Art von Vinylboden, die in breiten Bahnen erhältlich ist. Sie bieten eine nahtlose Optik und eignen sich besonders gut für größere Räume. Vinyl-Rollenware ist in verschiedenen Stilen und Designs erhältlich, darunter auch solche, die das Aussehen von Naturstein oder Fliesen nachahmen. Sie sind einfach zu installieren und bieten eine widerstandsfähige und pflegeleichte Bodenbelagsoption.
  • Luxus-Vinylböden: Luxus-Vinylböden, auch bekannt als LVT (Luxury Vinyl Tile) oder LVP (Luxury Vinyl Plank), sind eine hochwertige Form von Vinylböden. Sie sind dicker und widerstandsfähiger als herkömmliche Vinylböden und bieten eine verbesserte Ästhetik und Haltbarkeit. Luxus-Vinylböden sind in verschiedenen Designs, Texturen und Stilen erhältlich und eignen sich gut für stark frequentierte Bereiche, wie Küchen oder Flure.

  • Homogene Vinylböden: Homogene Vinylböden bestehen aus einer einzigen Schicht Vinylmaterial und sind besonders robust und widerstandsfähig. Sie werden oft in stark frequentierten Bereichen wie Krankenhäusern, Schulen und Einkaufszentren eingesetzt. Homogene Vinylböden sind in einer Vielzahl von Farben und Designs erhältlich.

  • Heterogene Vinylböden: Heterogene Vinylböden bestehen aus mehreren Schichten Vinyl, die zu einer robusten Bodenbelagslösung kombiniert werden. Sie sind vielseitig einsetzbar und bieten eine große Auswahl an Designs, von Holz- und Steinoptiken bis hin zu fantasievollen Mustern. Heterogene Vinylböden eignen sich für Wohn- und Gewerbebereiche.

Fazit zu Vinylböden

Egal für welchen Einsatzzweck, ob mit besonderem Design oder einfach nur, um so wenig Pflegeaufwand wie möglich zu haben, Vinylböden sind für unglaublich viele Nutzungsarten geeignet. Schau dich auf unserer Seite um. Sicher wirst auch Du deinen gewünschten Boden finden.